Unsere Praxis

Wir möchten, dass Sie sich wohlfühlen! Damit Sie bestens versorgt werden, verfügt unsere Praxis über eine moderne und fortschrittliche Ausstattung.

 

Barrierefreie Praxis

Unsere Praxis ist barrierefrei eingerichtet, es gibt einen großen Parkplatz mit Behindertenparkplatz, sie ist stufenlos zugänglich und rollstuhlgerecht eingerichtet und ein barrierefreies WC ist vorhanden.

 

Termine

Wir betreuen Menschen mit ganz unterschiedlichen Anliegen, die Sie auch unseren Leistungen entnehmen können:

  • längerfristig geplante Untersuchungen (Vorsorgeuntersuchungen, Kontrollen im Rahmen der Chronikerprogramme)
  • Besprechung von Befunden (z.B. Blutuntersuchungen, Röntgenuntersuchungen, Facharztuntersuchungen) 
  • kurzfristig erforderliche Vorstellungen bei akuten Erkrankungen wie beispielsweise Rückenschmerzen, Grippe, Bauchschmerzen, Blasenentzündung, Verbandswechseln oder vom Arbeitgeber verlangter Krankmeldung
  • nach Krankenhausentlassung zur Weiterverordnung von Medikamenten und Heilmitteln und zur Planung weiterer ambulanter Untersuchungen
  • und natürlich auch nicht planbare Notfälle wie Luftnot, Herzinfarkt oder Unfall

Um möglichst allen Menschen und ihren Anliegen gerecht werden zu können, sollten Sie - wann immer es geht - einen Termin vereinbaren und den Helferinnen den Beratungsanlass möglichst genau mitteilen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es trotz Termin immer mal wieder zu Verzögerungen kommen kann. Krankheiten lassen sich nicht so genau planen wie ein Reifenwechsel beim Auto! Und möglicherweise müssen auch Sie wegen eines akuten Ereignisses einmal dazwischen geschoben werden, vielleicht dauert auch Ihre Konsultation einmal länger als zunächst gedacht!

 

Arztwahl

In unserer Praxis besteht die freie Arztwahl. Das bedeutet, dass Sie entscheiden, ob Sie von Herrn Otto oder von Frau Dr Schwalm behandelt werden möchten. Es ist allerdings im Interesse von Arzt und Patient, wenn hier eine gewisse Kontinuität eingehalten wird. Trotzdem kann es bei akuten Erkrankungen natürlich auch einmal vorkommen, dass der eigentlich behandelnde Arzt keine freien Termine mehr hat und deshalb der andere Arzt die Behandlung durchführt. Wir haben eine gemeinsame Kartei, so dass immer alle Informationen vorliegen

 

Worin liegt der Unterschied zwischen einem Hausarzt und einem Facharzt?

Als Hausärzte sind wir für die Grundversorgung aller Patienten mit körperlichen und seelischen Gesundheitsstörungen zuständig und somit häufig die erste Anlaufstelle, wenn Patienten Hilfe benötigen. Dabei ist das Besondere an der hausärztlichen Betreuung die auf Dauer angelegte Beziehung, bei der wir einen Menschen über viele Jahre mit all seinen gesundheitlichen Problemen begleiten. Wir nennen das die erlebte Anamnese.

Wir möchten als Hausärzte gerne Familienärzte sein, die die ganze Familie von den Kindern über die Jugendlichen, Lebenspartner, Eltern bis zu den Großeltern gemeinsam betreuen. Gerade weil wir das Umfeld eines Menschen kennen, können wir Symptome und Befunde ganz anders einschätzen und müssen geschilderte Beschwerden nicht nur auf ein Organ zurückführen, sondern können den Menschen ganzheitlich sehen.

Vom Deutschen Hausärzteverband wird ein englischer Hausarzt zum Unterschied des Generalisten (Hausarzt) zum Spezialisten mit folgendem Ausspruch zitiert: "Beim Spezialisten kommen und gehen die Patienten, die Krankheiten bleiben die Gleichen, beim Hausarzt kommen und gehen die Krankheiten, die Patienten bleiben die Gleichen."